Skip to content
mission2

Mission

The Austrian Institute for European Law and Policy is an independent research institute for legal policy and European policy in Salzburg and Vienna. Since 1989, the Austrian Institute for European Law and Policy stands for current, courageous and responsible knowledge in the service of the rights of citizens in Austria and in Europe. Our research focuses on citizens’ rights and rights acceptance in a European context. We organise regular scientific conferences with top-level professionals and publish the journal series “Schriften zur Rechtspolitik”.

The Austrian Institute for Law and Policy is a non-profit association of the Austrian Federal Ministry of Research, the Austrian Federal Chancellery, the University of Graz and the State of Styria.  The current scientific director of the institute is Prof. Dr. Johannes W. Pichler. As the institute is independent in its scientific work, the director can dispose freely in planning and executing the scientific studies.

We work towards

  • a humane form of scholarship,
  • informed citizens who know their rights,
  • an intelligent and responsible legislature,
  • open dialogue between lawmakers and citizens,
  • increasing acceptance of law in public perception,
  • a strengthening of democratic institutions.

 .


.

Das Österreichische Institut für Europäische Rechtspolitik ist ein unabhängiges Forschungsinstitut für Rechtspolitik in Salzburg und Wien. Seit 1989 steht das Österreichische Institut für Europäische Rechtspolitik für aktuelle, mutige und verantwortungsbewusste Forschung im Dienste der Rechte der Bürger in Österreich und Europa. Unsere aktuelle Forschungsarbeit konzentriert sich auf Bürgerrechte und Rechtsakzeptanz im europäischen Kontext. Wir organisieren regelmäßige wissenschaftliche Konferenzen auf höchstem Niveau und veröffentlichen die Reihe “Schriften zur Rechtspolitik”.

Das Österreichische Institut für Europäische Rechtspolitik ist ein Verband unter Trägerschaft des Österreichischen Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung, des Österreichischen Bundeskanzleramts, der Karl-Franzens-Universität Graz und dem Land Steiermark. Die wissenschaftliche Leitung des Instituts liegt bei Direktor Univ.-Prof. Dr. Johannes W. Pichler, der in der Planung und Durchführung der wissenschaftlichen Arbeiten frei disponieren kann.

Wir arbeiten für

  • eine am Menschen orientierte Wissenschaft,
  • informierte Bürger, die ihre Rechte kennen,
  • intelligente und verantwortungsbewusste Gesetzgebung,
  • einen offenen Dialog zwischen Gesetzgebern und Bürgern,
  • verstärke Rechtsakzeptanz in der öffentlichen Wahrnehmung,
  • eine Stärkung demokratischer Institutionen.